Vita/Ausstellungen - Barbara Kaul

Barbara Kaul - Malerei, Zeichnungen, Plastiken, Gedichte, Kurzgeschichten
Direkt zum Seiteninhalt

Vita/Ausstellungen


geboren 1956

lebe seit mehr als 35 Jahren in Lahntal/Sarnau


Ausbildung:

- 1993 -1995 Fernstudium Axel Andersson Akademie Hamburg

- 1995 und 1998 Teilnahme an der Sommerakademie Marburg(Aktzeichnen, Bildhauerei)

- 1997 bis 1998 als Gasthörer am Institut für Grafik und Malerei der Universität Marburg

- 2001 Druckkurs an der Sommerakademie Marburg


Ausstellungen:


- seit 1996  

Auszug:

mehrfach im Kunstpavillon der Kunstfreunde in Wetter

mehrfach Kunstmarkt Wetter

mehrfach Kirche Sarnau  *  *  *  *

Rathaus Wetter

- 1998 - Teilnahme an der Weihnachtsausstellung im Marburger Univ. Museum „Kunst in Marburg“   *

- 2000 - Teilnahme an der Weihnachtsausstellung in der Marburger Kunsthalle „Kunst in Marburg“   *

- 2007 - Teilnahme Kunsttage Marburg „Farbe rot“

- 2009 - Teilnahme Kunsttage Marburg „ganz schön schräg“   *

- 2011 - Teilnahme Kunsttage Marburg „hochform.art“

- 2017 - Teilnahme an der „Rauschenale“ in Rauschenberg     *

- 2018 - Teilnahme Kunsttage Marburg „innen und aussen“

- 2020 Teilnahme am Online-Kunst-Adventskalender 2020 des Landkreises Marburg - Biedenkopf   *

         Mehrfache Veröffentlichungen von Gedichten und Kurzgeschichten
         in "Lahntal aktuell", dem "Wetteraner Boten" und den "Rauschenberger Nachrichten"

- 2021 - Teilnahme an den Digitalen Kultur Wochen 2021 des Landkreises Marburg - Biedenkopf   *

           Mehrfache Veröffentlichungen von Gedichten und Kurzgeschichten
           in "Lahntal aktuell" und dem "Wetteraner Boten"

- 2021 Teilnahme am Online-Kunst-Adventskalender 2020 des Landkreises Marburg - Biedenkopf   *

- 2022 Teilnahme kunst ... in marburg, Mitgliederausstellung des Kunstvereins *

 Mehrfache Veröffentlichungen von Gedichten und Kurzgeschichten
        im "Wetteraner Boten"


*   Zu sehen sind Fotos der ausgestellten Arbeiten unter dem Link "Ausstellungsfotos"



Darstellung:

Seit vielen Jahren male und zeichne ich auch das Modellieren von Plastiken macht mir großen Spaß. Neu dazugekommen ist das Schreiben von Kurzgeschichten und Gedichten. Ich möchte die Leser und Betrachter meiner Arbeiten anrühren und erfreuen, sie einladen in das Land der Fantasie und des Humors zu reisen. Währenddessen und darüber hinaus kann es möglich sein Abstand von sich selbst und vom Alltag zu gewinnen. Genau das passiert während des Arbeitens auch mit mir.

Aus einer Quelle scheint ein Energiestrom zu fließen. Gibt es einen Knopf zum Abstellen?

Hier noch ein treffendes Zitat von Wilson Mizner(US-amerikanischer Dramatiker und Erzähler): "Nicht im Leben, aber in der Kunst finden wir Selbstverwirklichung".


Vielen Dank für das Interesse und viel Freude beim "Rumstöbern" auf meiner Hompage.


Zurück zum Seiteninhalt