Parkplatzengel - Barbara Kaul

Barbara Kaul - Malerei, Zeichnungen, Plastiken, Gedichte, Kurzgeschichten
Direkt zum Seiteninhalt

Parkplatzengel


Ich bin spät dran. Immer dasselbe denke ich und ärgere mich. Mich selbst ärgern? Sollte ich besser nicht tun. Ich sollte lieber über diese Denkweise nachdenken und denke gut, dass ich die Karte für die Veranstaltung schon habe, denn hoffentlich bekomme ich so spät noch einen Parkplatz. Spüre Stress und Hektik in mir aufsteigen. Von Zuversicht keine Spur.

Neulich habe ich gehört, dass es Parkplatzengel geben soll. Klingt wenig glaubhaft. Sie wären allerdings bei dem Parkplatzproblem schon sehr hilfreich. Was für eine schöne Vorstellung: Ich fahre los und hätte die Gewissheit, ein Engel fliegt voraus und findet immer genau den richtigen Parkplatz und dann auch immer noch rechtzeitig. Genial! Könnte ich doch nur daran glauben! Statt der nervigen Suche hätte ich dann diese ruhige, friedliche Zuversicht und könnte auch meiner Intuition, meiner inneren Stimme, diesem gefühlten Wissen vertrauen, dass ein Engel vorausfliegt und mich zu dem führt was ich brauche. Der Gedanke begeistert mich. Toll!

Da ein Parkplatz! Genau passend und gerade noch rechtzeitig. Sollte es etwa doch diese Parkplatzengel geben? Könnte ich daran glauben, hätte ich nicht immer diesen Stress mit der Suche! Ich hätte die Gewissheit und die beruhigende Zuversicht: Ich werde finden!

Sollte ich es mit dem Glauben doch mal versuchen?

Text war 2018 ein Beitrag anlässlich des Festgottesdienstes 50 Jahre Kirche Sarnau

Zurück zum Seiteninhalt