Lebensleiter - Barbara Kaul

Barbara Kaul - Malerei, Zeichnungen, Plastiken, Gedichte, Kurzgeschichten
Direkt zum Seiteninhalt

Lebensleiter


Alles scheint still zu stehen und ich frage mich: Wie geht es weiter?
Geht es rauf oder geht es vielleicht doch runter auf der Lebensleiter?
Wie wirds für mich sein, die Lebensleiter hinunterzugehen?
Fühlt es sich an, als würde ich im Leben nicht bestehen?
 
Wie wirds sein, gehts auf meiner Leiter sehr steil hinauf?
Komme ich aus dem Tritt, stolpere ich im Lebensverlauf?
Kann das Schwanken des Lebens für mich weit oben nur gelingen
Wenn es gelingt, im Lebenstakte sehr biegsam mitzuschwingen?
 
Weit unten, ja, da könnte ich vielleicht dann noch sicher stehen
Auch wenn die Lebensstürme heftig an mir rütteln und wehen
Fühle Angst und Vorsicht, wenn ich denke, ich ginge wie auf vereisten Stufen
Komme dann auch wirklich ins Schlittern, als ginge ich auf eisglatten Kufen
 
Habe ich überhaupt eine Entscheidungswahl als ein Teil der Natur?
Bin erleichtert, wenn ich denke: Nein, nicht die allerkleinste Spur!
Pflanzen sind Vorbild, es drängt sie hin zur Freiheit, hin zum Licht
Alles andere bedeutet für uns alle doch Unfreiheit und Verzicht

Zurück zum Seiteninhalt