Der Medizin sei Dank - Barbara Kaul

Barbara Kaul - Malerei, Zeichnungen, Plastiken, Gedichte, Kurzgeschichten
Direkt zum Seiteninhalt

Der Medizin sei Dank


Er ist Rentner, das ist prima
Wenn, nicht wär, das träge Klima
Drei Jahre ist er nun zu Hause
Wann, war die letzte große Sause?
Sind Energie und Kraft dahin?
Wonach steht ihm eigentlich der Sinn?
 
Seine Frau weiß Rat durch die Reklame
Vita Sprint, ist der bekannte Name
Sie sagt, so ginge es mit ihm nicht weiter
War er nicht früher fröhlich und heiter?
Das Mittel, das wirkt ähnlich wie Dünger
Schnell fühlt er sich 20 Jahre jünger

Er plant für beide voll Kraft und Energie
Doch plötzlich schmerzt ihr linkes Knie
Jetzt weiß er Rat durch die Reklame
Voltaren ist der bekannte Name
Auch dieses Mittel, das wirkt dann sehr schnell
Und die Welt scheint plötzlich fröhlich und hell

Früher ja, da tanzten sie gerne den Rock`n roll
Dieser Spaß, diese Freude sich wiederholen soll
Sie kaufen Lederklamotten und `ne BMW
Denn Gott sei Dank tut nichts mehr weh
Auch ein Cabrio wird angeschafft, in knalligem Rot
Denn dank der Medizin ist das Leben wieder im Lot

Text wurde weitergeleitet an die Vereinsmitglieder der Kunstfreunde Wetter und andere lesebegeisterte Menschen

Zurück zum Seiteninhalt